Grabenlose Kanalsanierung mit dem Brawoliner- oder Bluelight‐Verfahren 

Tausendfach bewährt bei der Sanierung von Kanalleitungen, zudem kosten­günstig und langlebig. Die von uns angewandten Sanierungsverfahren eignen sich ideal für die Sanierung der Anschlussleitung vom Haus zum Hauptsammler bzw. öffentlichen Kanal. Undichte oder brüchige Abwasser­rohre in Nenn­weiten von DN 70 bis DN 250 können damit in einem Arbeits­gang dauer­haft saniert werden. Selbst bei abwinkelnden Rohren (bis zu 90 Grad) haben sich die bogen­gängigen Ver­fahren bestens bewährt.

Zertifiziert nach Güteschutz Kanalbau S27.1 Brawoliner Warmwasser und S 27.3 LED-härtendes Linersystem.

Referenzen

Bauvorhaben Kanalsanierung BA 2016 - Allgäu Kaserne Füssen
Bauvorhaben Kanalsanierung entlang der B16/ Blindheim