Lösungen für die Kanalsanierung unter Berücksichtigung aller etablierten Verfahren 

Undichte Stellen in öffentlichen und privaten Kanal­leitungen führen unter anderem dazu, dass Schad­stoffe in Gewässer und Grund­wasser gelangen können und dass Kläran­lagen durch Grund‐ und Sicker­wasser­zufluss mehr Abwasser zu reinigen haben, damit mehr Energie ver­brauchen und mehr Kosten pro­du­zieren. Um partiell undichte Kanal­leitun­gen mög­lichst schnell, kosten­günstig und dauer­haft zu sanieren und so die Funk­tions­tüchtig­keit der Ent­wässerungs­systeme wieder­her­zu­stellen, sind sogenannte graben­lose Sanierungs­ver­fahren meist das ideale Mittel zur Kanalsanierung.

Kanalsanierung:

Roboter oder Kurzliner, Schlauchrelining oder …? 

Die Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen der vielen ver­schiede­nen, heute verfüg­baren Sa­nie­rungs­ver­fah­ren einer­seits und eine flexible Aus­wahl der mög­lichen Ver­fah­ren für die Kanal­sa­nie­rung ande­rer­seits sind bei der Kuchler GmbH die Eck­pfeiler für ein fun­dier­tes Sa­nie­rungs­kon­zept und eine vor allem auch wirt­schaft­liche Lösung. Denn die zen­trale Frage für alle Be­trei­ber eines Kanal­systems – also Kom­mu­nen wie auch Firmen – lautet: Wie lassen sich alte, schad­hafte Kanal­leitun­gen bzw. Kanäle mög­lichst effi­zient sanieren? Eine korrekte Be­ant­wor­tung ist nicht ohne eine ent­spre­chend gründ­liche Vor­arbeit mög­lich. Zur Klärung ist zualler­erst eine sehr gewissen­hafte Reini­gung des Kanal­systems er­for­der­lich, um Schäden richtig er­ken­nen und be­nen­nen zu kön­nen.

Wir setzen auch hier­bei auf das aktu­ell beste Equip­ment – HD‐Spül­sys­teme der neu­es­ten Ge­ne­ra­tion – für per­fekte Ergeb­nisse. Unmittelbar im Anschluss an die Kanal­reini­gung er­mit­teln unsere quali­fi­zierten, regel­mäßig ge­schul­ten und des­halb mit allen gängi­gen Sanie­rungs­ver­fahren ver­trau­ten Mit­ar­beiter den Ist‐Zustand der Ent­wässe­rungs­sys­teme. Dies er­folgt mit modern­ster PC‐ und Video­technik (TV‐Kanal­unter­suchung).

Erst anhand des digital aufge­zeich­neten Doku­men­tar­films er­ar­bei­ten wir dann ein Kon­zept, das zu einer siche­ren, lang­fristi­gen und vor allem auch wirt­schaft­lichen Lösung für die Kanal­sa­nie­rung führt – graben­los oder auch in offener Bauweise, wenn keines der exis­tie­ren­den Ver­fah­ren den ge­wünsch­ten Erfolg dauer­haft garan­tieren kann.
 

Grabenlose Kanal­sanierung – so läuft’s ab: 


Roboter‐Technik 

Kurzliner‐Verfahren 

Hausliner‐Verfahren 

Schlauchrelining mit UV‐Härtung 

2‐Komponenten‐Flutungsverfahren 

Quick‐Lock‐Edelstahlmanschetten

Erst das richtige Werkzeug befähigt fähige Mitarbeiter, Besonderes zu leisten 

Qualität macht den Unterschied. Um sie zu schaffen, nutzen alles Wissen und Er­fah­rung wenig, wenn die tech­nischen Vor­aus­setzun­gen fehlen. Des­halb ver­fügen alle Kuchler-Mitar­beiter nicht nur über be­son­dere Talente, die wir so­wohl for­dern als auch in be­son­de­rem Maße för­dern, son­dern haben auch Zugriff auf die beste der­zeit ver­füg­bare Technik für die Kanal­sa­nierung. 

Ob TV‐Inspek­tions­ein­heiten oder Sa­nie­rungs­ro­bo­ter, ob Saug‐ und Spül­fahr­zeug oder Schlauch­relining‐Anlage: Unsere Teams haben die Mög­lich­keit, ihre Maschinen­aus­stat­tung und Ma­te­ri­alien nach ein­gehen­der Prü­fung und Be­ra­tung gemein­sam fest­zu­legen. Unsere Maschinen­aus­stattung spiegelt daher das Wissen und die Er­fah­rung unserer quali­fi­zierten Mit­ar­bei­ter wider. Das ist die Ge­währ dafür, dass die Kuchler GmbH das leistet, was unsere Kunden bzw. Auf­trag­geber er­warten: Qualität.

Unsere aktuelle Maschinenausstattung zur Kanalsanierung in der Übersicht:

  • 4 KA‐TE Sanierungsanlagen 
  • 1 ProKASRO 2‐K‐Anlage 
  • 1 ProKASRO Sanierungs­roboter Epoxy‐Verpress­einheit 
  • 1 ProKASRO/Schwalm Hutprofil­einheit 
  • 3 ProKASRO UV‐Schlauchrelining‐Anlage 
  • 3 Brawoliner Hausanschluss­sanierungs­einheiten 
  • 3 IMS Fräser (Mirco und Micro drive) 
  • 1 Hächler Climb 
  • 1 Kurzlinereinheit 
  • 1 Schachtsanierungs­einheit 
  • 12 Saug‐ und Spülfahrzeuge 
  • 15 TV‐Inspektions­einheiten
  • 2 IBAK Fräser
  • 1 Bluelight-Anlage
Unsere aktuelle Aus­stat­tungs­über­sicht als PDF‐Datei

Qualität bei der Kanalsanierung: sicher durch qualifizierte Fachleute

Die Renovierung von drucklosen Abwasser­kanälen und Rohr­leitungen ist eine Arbeit aus­schließlich für ge­schul­te Fach­leute. Tech­nische Vertrags­be­dingun­gen können die Risiken einer unsach­ge­mäßen Behandlung ver­meiden helfen. 

  • Die Kuchler GmbH ist güte­überwacht (RAL‐Gütezeichen).
  • Die Kuchler GmbH verfügt über ein eng­ma­schiges Quali­täts­si­che­rungs­system.
  • Die Kuchler GmbH ist als Fachbetrieb anerkannt.
  • Die Kuchler GmbH ist präquali­fi­ziert.
  • Die Kuchler GmbH setzt auch für die Kanal­sanierung nur fachkundiges Personal ein.
  • Die Kuchler GmbH dokumentiert die einzelnen Arbeits­schritte nachvollziehbar im Rahmen der Eigen­über­wachung.

Kanalsanierung mit lokaler Präsenz 

Lokale Nähe ist auch bei der Kanalsanierung ein nicht zu unter­schät­zen­der Ein­fluss­faktor. Feh­len­de Ma­te­ri­alien, Maschinen oder anderes Equip­ment haben in der Regel einen zeit­lichen Ver­zug auf der Bau­stelle zur Folge. Um bei Bau­auf­trägen nicht un­nötig Zeit ver­strei­chen zu lassen – vor allem im Hin­blick auf den Straßen‐ oder Werks­ver­kehr – sind wir in grund­sätz­lich schnell und kom­plett aus­ge­stattet vor Ort.

Die Kuchler GmbH Teisnach umfasst neben dem Firmen­sitz in München eine Nieder­lassung in Geiers­thal (Land­kreis Regen; Stamm­sitz der Unter­neh­mens­gruppe) sowie in Alsbach. Kurz­um: Wir sind für Sie da – vor Ort und mit neuester Tech­no­lo­gie, die von er­fah­re­nen Mit­ar­bei­tern ein­ge­setzt wird, damit Pro­jekte in kür­zes­ter Zeit mit bestem Er­geb­nis zum Ab­schluss ge­bracht werden.